Beruhigende Laute rund um die Welt

Eiapopeia und Hei, hei in verschiedenen Sprachen

Wiegenlieder gehören in fast allen Kulturen zur Tradition. In den unterschiedlichsten Sprachen werden sie gesungen, um Babys rund um die Welt in den Schlaf zu wiegen. Oft enthalten ihre Texte besondere Worte, die sich aus beruhigenden Lauten zusammensetzen.

Diese „Beruhigungsworte“ ergeben sprachlich meistens keinen Sinn, sondern dienen einfach nur dazu, dem Baby Ruhe und Geborgenheit zu übermitteln.

Am ehesten könnte man sie mit „ruhig, still, oder schlafe“ übersetzen.

 

Im deutschsprachigen Raum sind das Worte wie: Hei hei, Heija,

Heija popeia, Eia popeia, Haidschi bumbaischi, Nine, Suse, Susu, Wiwi,....

 

Auch in anderen Sprachen gibt es solche beruhigenden Worte. Aus dem Englischen ist uns z.B. das Wort Hush oder Hush a bye bekannt.

 

Oft klingen die Beruhigungsworte, der verschiedenen Sprachen, einander ähnlich, so wie das slowenische "Aja tutaja" dem deutschen "Eia popeia". Andere wiederum klingen für uns völlig ungewohnt.

 

 

Beruhigungsworte aus aller Welt

In der folgenden Liste, kannst du nachlesen, welche Beruhigungsworte in den unterschiedlichen Ländern verwendet werden.

 

 

England

Hush, Hush a bye, Lullaby

Irland

Seoithin seo

Schottland

Baloo, O horo eeree

Norwegen

Bya bya, Byssan lull

Schweden

Vyssa lulla

Lettland

Aija zuzu

Litaun

Čiūčia liūlia

Russland

Baju, Bajuschki

Moldavien

Hăita liuliu

Serbien

Ljulja ljuska

Ungarn

Aj aj aj

Slowakei

Hajaj

Tschechien

Haju, Hajej

Slowenien

Aja tutaja

Italien

Ninna nanna

Frankreich

Dodo, Chut

Spanien

Arrorro, A la roro

Südafrika

Thula

Ostafrika

Lala

Äthiopien

Eshururu

Israel

Lyulinke

Türkei

Nenni, Ninni

Afghanistan

Lalo

Mongolei

E Buuwei

Japan

Nenkororon

 

Du möchtest Wiegenlieder aus aller Welt lernen?

Hier geht's zum Workshop